Produkttypen
Anwendungsbereich
Lichtwirkung
Produkttypen
Anwendungsbereich
Lichtwirkung

Das Restaurant Le Millénaire

Reims, France
  • Hospitality & Living

About Project

 
Das Erscheinungsbild des Restaurants „Le Millénaire“ unweit der berühmten Kathedrale der Stadt wurde vollständig überarbeitet, um seinen Gästen eine zeitgemäße und komfortable Atmosphäre zu schenken.

Le Millénaire liegt in der Altstadt von Reims. Sein neues Design ist das Werk des Architekten Giovanni Pace, der auf Holz und Champagner-Töne zurückgegriffen hat, um die zwei Etagen des Restaurants, das zu den besten der Stadt gehört, harmonisch zu unterlegen.

Als Herausforderung für das Projekt erwies sich die hohe Decke des Restaurants, die sich auf der einen Seite auf der doppelt hohen Fläche großzügig ausnimmt, auf der anderen Seite die Flächen unterhalb und oberhalb der Galerie genau einteilt.
Der Architekt Giovanni Pace erzählt den Projekthergang: „Da wir die Träger und Balken nicht verstecken konnten, haben wir beschlossen, sie zu zeigen und mit zusätzlichen Lichtlinien effektvoll hervorzuheben, um den Raum harmonisch einzukleiden. Diese Linien wurde daher in der gesamten Planungsphase dieser Ausgestaltung zu unserem „Ariadnefaden“. Mit ihnen arbeiteten wir an den Lampen, den Vorhangfalten, den Trägern und den Balken sowie auf den Fensterprofilen. Wände und Glasgeländer heben das Spiel dieser Linien noch hervor, die durchsichtig weiterlaufen oder Reflexionen und so neue Perspektiven erzeugen, die über die physischen Begrenzungen der Fläche hinausgehen. Wir haben einen Innenraum mit gesunden und ökologischen Materialien im Sinn gehabt.  Dazu wollten wir eine zeitlose, natürliche, zeitgemäße, ruhige, stille und intime Atmosphäre erzeugen.“

Die in Reihen installierten Einbauleuchten IN30 wurden aus drei Gründen ausgewählt:
- Ästhetisch: Durch ihre Linien tragen sie zur Komposition und zur Harmonie der Fläche bei. Ihre Reflexe auf den verglasten Wänden heben den ästhetischen Aspekt noch hervor.
- Flächig: Die Leuchten sind in den Wänden und der Decke  eingebaut, um die großen Abmessungen des Baus zu verdeutlichen und zu optimieren. So ist der Besucher vom Licht aus weit entfernten, an den äußeren Umfassungen des Restaurants eingelassenen Lichtquellen umgeben.
- Gleichförmig: Mit den Einbauleuchten IN30 war es möglich, umfassendes, gleichförmiges und schattenfreies Licht zu erzeugen.

Außerdem kann die Lichtintensität der Beleuchtung durch das Steuerungssystem Master Pro iGuzzini für verschiedene Lichtatmosphären zu Mittag und am Abend reguliert werden. 

Working on a similar project?

Wünschen Sie weitere Informationen?

  • Year:
    2013
  • Client:
    Laurent Laplaige
  • Architekt:
    Giovanni Pace
  • Photographer:
    Daniel Rapaich

Project Quote

"Unser Büro ist stolz, dieses Unterfangen in nur drei Wochen fertiggestellt zu haben. Bedanken bedürfen wir uns dafür bei Laurent Laplaige und seinen Angestellten, dem Engagement und Pragmatismus meiner Mitarbeiter auf der Baustelle, aber auch beim Einsatz und der Professionalität der Firmen, die uns ermöglicht haben, diesen für seine Küche und seine Umgebung einzigartigen Ort neu zu konzipieren."

Giovanni Pace, Architekt

The Blade

Schönheit begeistert uns. Schönheit verleiht Dingen ihre Unsterblichkeit.
hidden button