Produkttypen
Anwendungsbereich
Lichtwirkung
Produkttypen
Anwendungsbereich
Lichtwirkung

Desigual Shop

Über das Projekt


Die Kleider nehmen mehr denn je eine Protagonistenrolle ein und sind wesentlicher Bestandteil der Dekoration: Bäume aus farblich abgestimmten T-Shirts, enorme Blumen aus Stoff, Bündel mit Stoffmustern, die sich auf den Regalen stapeln und Wände, die vom Boden bis zur Decke mit Kleidern dekoriert sind. Obstkisten werden zu Tischen umfunktioniert, um die neuen Kreationen wie auf einem Markt auszustellen.
Die Beleuchtung von Verkaufsflächen wie diesen muss detailliert und sehr akkurat geplant werden. Das Licht spielt bei der Schaffung der gewünschten Atmosphäre eine wesentliche Rolle. Eine angemessene Wiedergabe der Farben als typisches Merkmal der Desigual Artikel und
gute Lichtkontraste sind dabei wichtige Kriterien.
Es werden vor allem Halogen- und Natriumdampflampen verwendet, die den Raum wärmer und einladender machen und den Farbmix der Kleider zur Geltung bringen. Es handelt sich um eine Beleuchtung durch Strahler an abgependelten 3Phasen- Stromschienen. Die Strahler vom Typ Lux für 50WHalogenlampen QR111 mit Superspot-Optik dienen insbesondere zur Beleuchtung der Wandpanele, die Strahler Lux mit Spot-Optik für 100-W-Natriumdampflampen (“mini white son”) sind vorwiegend zur Beleuchtung des Mobiliars und einiger Tafeln vorgesehen. Sie sind mit Blenschutzwabenraster für einen erhöhten Sehkomfort ausgestattet. Die an der Decke an den Eingängen im Erdgeschoss hängenden Kleider sind eine der typischen Besonderheiten für Desigual Geschäfte. Die Kleider sind durch Strahler mit dichroitischen 35W-Lampen und einem Abstrahlwinkel von 24° beleuchtet. Auch die Schaufenster sind mit Strahlern beleuchtet, in diesem Fall jedoch mit Leuchten der Serie Tecnica. Einige verwenden 50W-Halogenlampen QR111 mit Spot-Optik, andere hingegen 100W-Natriumdampflampen mit Spot-Optik.
 

Arbeiten Sie an einem ähnlichen Projekt?

Wünschen Sie weitere Informationen?

  • Year:
    2011
  • Client:
    Desigual – Abasic S.L.U.
  • Designer:
    Turull – Sorensen Arquitectos SL
  • Photographer:
    Didier Boy de la Tour

Products Used: