Suche nach Code

Nutze die Filter, um aus unserem Produktsortiment den richtigen Code zu finden.

Code zu finden
Code Finder

Quick BLE

Wird das Licht tragbar

Vom intelligenten Licht zur intelligenten Steuerung. Mit Quick BLE lassen sich Indoor- und Outdoor-Leuchten vom eigenen Smart Device aus steuern – und nicht nur.

Smart Wellbeing Von den "Smart Buildings" und "Smart Cities" geht es nun einen Schritt weiter zu den "Healthy Buildings": Die Smart Technologies verwandeln Technologie auf „smarte“ Art in Wohlbefinden.

Wohlbefinden / Nachhaltigkeit / Energieeinsparung / Variabilität / Benutzerfreundlichkeit / Sehkomfort / Zweckmäßigkeit / Flexibilität

Einfach und intuitiv. Es ist möglich, Leuchten einzuschalten und Gruppen und Lichtszenarien mit unterschiedlichen Usern direkt vor Ort zu kreieren.

Lighting Control

Erstellen und Auswählen von 16 Lichtszenarien und Möglichkeit der Helligkeits- und Farbtemperaturregelung
mit Schiebereglern.
Lighting ControlLighting Control

Locations

Lichtmanagement der verschiedenen im Besitz oder unter Verwaltung befindlichen Gebäude/Räume (Locations).
LocationsLocations

Group Setting

Erstellen und Bearbeiten von bis zu 16 Gruppen.
Group SettingGroup Setting

Device Settings

Die Geräteerkennung wird durch praktische ON-OFF-Tasten erleichtert. In dieser Phase wird auch der Zugriff auf ein leistungsfähiges Menü zur Anpassung der einzelnen Leuchten mit z.B. Dimmzeiten, Namen usw. ermöglicht.
Device SettingsDevice Settings

User

Hinzufügen von Benutzern mit unterschiedlichen Passwörtern und Privilegien, wie dem Super-User (der alle Änderungsmöglichkeiten hat) und den Benutzern, die nur die Möglichkeit zur Lichtverwaltung haben.
UserUser

Schedules

Einstellung und Schaffung entsprechender Szenarien zu voreingestellten Zeiten gemäß Wochenkalender. Damit es funktioniert, muss das Smartphone oder die BLE-WiFi-Bridge im Raum vorhanden sein.
SchedulesSchedules

Die iGuzzini Smart Light App ist im Google Play und App Store erhältlich:

Google Play

App Store

Ganz einfach - mit Quick BLE.

Home

Ann ist zwar noch im Büro, aber von ihrem PC aus aktiviert sie schonmal den "Welcome Home"-Modus, nimmt dann ihren Flug, ein Taxi und ist endlich zu Hause. Licht wirkt begrüßend, einladend und ist Zeichen von Präsenz. Es ist schön, in ein weiches Licht gehüllt zu werden, auf dem Sofa zu versinken und seine Gedanken zu ordnen. Für ein paar Sekunden, dann bittet Carlos seinen Sprachassistenten, das Licht in der Küche einzuschalten, und beginnt mit der Zubereitung des Abendessens, wobei er seine Lieblingsmusik hört.

Ganz einfach - mit Quick BLE.
HomeHome

Private Garden

In wenigen Minuten ist der Garten bereit, zum Leben zu erwachen. Eine Party unter Sternen soll dort gleich starten. Robert muss sich nur noch um das Tischdecken, die Verpflegung, zusätzliche Stühle und etwas Musik kümmern. Und die Beleuchtung? Nichts einfacher als das, weiß Robert! Er wählt einfach den "Party"-Modus in der App und wie von Zauberhand schaltet sich das Beleuchtungsszenario seines Gartens ein, um seine Gäste zu empfangen!

Ganz einfach - mit Quick BLE.
Private GardenPrivate Garden

Hospitality

Ein Abend wie viele andere, an dem das Licht eine entspannte Atmosphäre schafft, bei der man ins Plaudern kommt und das hausgemachte Essen geniesst. Dann nimmt Greta das Tablet und mit einem Klick aktiviert sie das Lichtszenario. “Birthday Tisch 2” : Die Beleuchtung wird gedimmt und plötzlich erstrahlt Tisch 2 in festlichem Licht. Ein weiterer Tisch und bald darauf der ganze Saal singen dann im Chor “Happy birthday...!

Ganz einfach - mit Quick BLE.
HospitalityHospitality

Culture

Morgen wird die große Ausstellung eröffnet. George streift ruhig und gelassen durch die Räume. Er kann jede Leuchte direkt vom jeweiligen Raum aus programmieren und nicht von einer weit entfernten Station aus, wie früher! Er beobachtet seine Geräte und ordnet sie von seinem Tablet aus einer Gruppe zu, legt den Lux-Wert fest, erstellt die Szenarien. Das Zentralsystem kann dann die tatsächlichen Leuchtstunden zählen.

Ganz einfach - mit Quick BLE.
CultureCulture

Retail

Sarah liebt ihre Arbeit. Sie wollte schon immer ihren eigenen Laden haben und ihre Kunden davon überzeugen, dass sie die beste Ware hat! Sie weiß, dass Licht ihr dabei helfen kann, und deshalb hat sie für jede Jahreszeit und jede Farbe unterschiedliche Szenarien geschaffen, die sich automatisch ändern. Jetzt will sie aber ein Licht, das sich von allen anderen unterscheidet. Dazu genügt das Öffnen der Smart Light Control App und die Umgebung verändert sich, durch das Licht.

Ganz einfach - mit Quick BLE.
RetailRetail

Office

Büros gibt es heutzutage für alle und jeder kann sich einen Büroraum auswählen. Es sind zumeist flexible, intelligente und effiziente Räume. Mit einem Multisensor passt sich das Licht an die Raumnutzung über voreingestellte Stufen der Beleuchtungsstärke und des Sehkomforts an. Alex betritt den Raum, wählt den freien Schreibtisch, setzt sich hin. Dann nimmt er sein Smartphone, wählt sein Licht aus und verwandelt diesen Raum in sein Büro.

Ganz einfach - mit Quick BLE.
OfficeOffice

Das richtige Licht zum richtigen Zeitpunkt. Unerschöpfliche Möglichkeiten für Betreiber, Kunden und Nutzer. Palazzo Sturm – ein konkretes Beispiel für Smart Experience.

Eine Smart Experience

Effizientes Lichtmanagement ohne zusätzliche Verkabelung. Einschaltung der Lichtquellen über Bewegungssensoren zum Schutz der fragilen Exponate. Führungen durch die Ausstellung vom eigenen Smartphone aus durch Push Notifications.
Bassano del Grappa - Italien
Bluetooth mesh networking Das mittlerweile in jedem Smart-Gerät verbaute Bluetooth-Protokoll ermöglicht die direkte Kommunikation des Endgeräts mit einem Dali-Lichtkörper und gestattet es Leuchten* allgemein, in einem intelligenten Mesh-Netz von Lichtpunkt zu Lichtpunkt zu interagieren und sich nur bei Bedarf einzuschalten.
Systemarchitektur

Systemarchitektur

Jetzt öffnen!
Tutorial video

Tutorial video

Jetzt ansehen! 
Bedienerhandbuch

Bedienerhandbuch

Jetzt öffnen!