Produkttypen
Anwendungsbereich
Lichtwirkung
Produkttypen
Anwendungsbereich
Lichtwirkung

Brian & Barry

Über das Projekt


Brian & Barry befindet sich in einem historischen Gebäude aus den 50er-Jahren an der Kreuzung zwischen der Via Durini und der Via Borgogna, nahe der Piazza San Babila in Mailand und ist ein Kaufhaus, dessen Angebotsvielfalt die unterschiedlichsten Produkte von Lebensmitteln, über Kosmetika, Design, Freizeitartikel bis hin zu Kleidung umfasst. In den insgesamt neun Stockwerken stellen die Stores ihre Produkte unter ihrer ganz eigenen stilistisch-formalen Identität aus, die durch die spezifische Akzentbeleuchtung noch zusätzlich unterstrichen wird.

Das gleichmäßige und homogene Licht liefern Underscore-Ledstrips mit 3000 und 4000K die in einem Abstand von 20 cm voneinander hinter Barrisol Spanndecken verlaufen. Auf diese Weise wird auch die Spanndecke selbst gleichmäßig ausgeleuchtet.

Um die Spanndecke gleichmäßig auszuleuchten und gleichzeitig die vom Planer geforderte Möglichkeit des Farbwechsels umzusetzen, werden die Leuchten durch das LMS QuickSteuerungssystem gesteuert. Für die Akzentbeleuchtung hingegen wurden auf Zwischendecken-Schienen montierte und in Bleche eingelassene Front Light LED-Leuchten verwendet, sodass sie problemlos an die verschiedenen Einrichtungsstile des jeweiligen Stockwerks angepasst werden konnten.

Der Farbwiedergabe-Index der LEDs der Spotleuchten ist mit über 90 sehr hoch und gewährleistet eine perfekte Farbwahrnehmung, der in diesem Ambiente besonders große Bedeutung zukommt. Ein wichtiges Architekturelement ist auch die Treppe mit ihrem weiß lackierten Stahlgerüst, die nicht nur eine funktionelle Verbindung zwischen den verschiedenen Stockwerken darstellt, sondern einer Skulptur gleichkommt, die sich wie ein durchlaufendes Band durch das Gebäudeinnere windet. Die Beleuchtung erfolgt hier mittels einer doppelten Reihe von Underscore-Ledstrips, die versteckt im schmalen Bereich zwischen dem Metallprofil der Treppe und der Wand verläuft. Für die Außenbeleuchtung des Gebäudes wurden Linealuce Mini-Leuchten auf den Fenstersimsen installiert.
Die Leuchten werden von einem eigenen System gesteuert, um unterschiedliche Lichtszenarien zu ermöglichen, die die Fassaden der Via Durini und der Via Borgogna beleben.
 

Arbeiten Sie an einem ähnlichen Projekt?

Wünschen Sie weitere Informationen?

  • Year:
    2014
  • Client:
    BBB SPA
  • Designer:
    C&P ARCHITETTI - Luca Cuzzolin, Elena Pedrina Studio Spagna - Silvano Spagna
  • Photographer:
    Paolo Carlini